Familienwohngruppe Wild


4 Plätze für Kinder und Jugendliche


Beate Wild ist seit 1976 Mitarbeiterin des heidehaus und repräsentiert in besonderer Weise die Tradition pragmatisch bestimmter Erziehung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen, die auf vorbehaltloses Verständnis und konstante Zuwendung eher angewiesen sind als auf ausschließlich therapeutische Konzepte oder fachliche Spezialisierungen. Sie betreut, unterstützt von einer weiteren Kollegin sowie ihrem Lebenspartner, der extern beruflich engagiert ist, vier Mädchen und Jungen unterschiedlicher Herkunft und Problemlagen. Erziehung zur Selbständigkeit, zu sozialem Verhalten, aber auch zum "Sich behaupten können" sind die Leitbilder, an denen sich Frau Wild mit professioneller Gelassenheit orientiert. Frau Wild ist darüber hinaus ausgebildete Video - Home - Trainerin.

Die Gruppe bewohnt einen großzügigen Bungalow mit Garten in Brückrachdorf, einem Ortsteil von Dierdorf. Den Kindern und Jugendlichen stehen zwei Doppelzimmer, ein großer Hobby- Bastel- und Spielraum sowie ein Gemeinschaftsraum (Wohnzimmer) in einem familiären Rahmen zur Verfügung.
Als Mittelstadt und Sitz der Verbandsgemeinde verfügt Dierdorf über eine gut ausgebaute soziale und institutionelle Infrastruktur, die den Kindern und Jugendlichen vielfältige Aktivitäten in ortsansässigen Vereinen ermöglicht.
Weitere Betreuungsschwerpunkte ergeben sich aus dem Bemühen um Integration in die umgebende naturnahe Lebenswelt und schulischen Regeleinrichtungen sowie die intensive Förderung bei schulischen Leistungsrückständen.