Betreutes Einzelwohnen

Die Betreuung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfolgt über Fachleistungsstunden


Auf dem Weg zur Verselbstständigung, bei stetig wachsenden Herausforderungen fällt es Jugendlichen und jungen Erwachsenen zunehmend schwerer sich alleine zurechtzufinden. Insbesondere dann, wenn ein unterstützendes Umfeld nicht gegeben ist.

Berufserfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen in persönlichen, schulischen und beruflichen Belangen. Die Haushaltsführung, die Wahrnehmung der eigenen Gesundheitsfürsorge, der Umgang mit dem finanziellen Budget sowie die Regelung behördlicher Angelegenheiten werden eingeübt. In Zeiten mangelnder Motivation oder Überforderung agieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktivierend und suchen zusammen mit den Bewohnern nach Möglichkeiten um die persönlichen Probleme zu bewältigen.

Das heidehaus arbeitet bereits seit Jahren eng mit ortsnahen Schulen, Ausbildungsbetrieben und Einrichtungen zur Berufsorientierung zusammen.

Jugendliche und junge Erwachsene werden somit bestmöglich auf ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben vorbereitet.

In unseren drei Wohneinheiten finden die Bewohner ausreichend Raum vor, den sie selber gestalten können. Die Zimmer sind voll möbliert und jeder Bewohner hat sein eigenes Badezimmer. Eine komplett ausgestattete Küche sowie eine Waschmaschine gehören ebenso zum Inventar.